Donnerstag, 29. Oktober 2015

Together Forever, Zweite Chancen - Rezension

Together Forever – total verliebt



Autor: Monica Murphy



Verlag: Heyne



Preis: 8,99 Euro



Seiten: 363



Genre: Roman ( New Adult )



Ausgabe: Taschenbuch








Inhalt:



Die Einzige, die mir je etwas bedeutet hat, habe ich verloren - vor lauter Angst, das Zusammensein mit mir könnte sie kaputtmachen. Aber jetzt wird mir klar, dass ich ohne sie völlig verloren bin. Sie ist ein Teil meines Lebens... und obwohl sie so tut, als würde sich ihre Welt ohne mich weiterdrehen, denkt sie noch immer genau sooft an mich wie ich an sie. Das weiß ich. Sie ist schön, süß - und verdammt verletzlich, dass ich nichts mehr will, als ihr zu helfen. Für sie da zu sein. Sie zu lieben.
Wenn ich Fable doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würde sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer. 



Meinung:



Da es sich um den zweiten Band einer Reihe handelt, sind womöglich Spoiler des ersten Bandes nicht ausgeschlossen.



Der erste Band -Total Verliebt- dieser Reihe hatte mir sehr gefallen, deshalb war ich sehr froh als der zweite Band bei mir einzog.

Auch dieser hat mir wieder sehr gefallen und doch etwas besser als der erste Band.



Wie im ersten Band wird auch hier wieder abwechselnd aus der Sicht von Drew und Fable erzählt, was ich nur gutheißen kann.



Das Buch war zwar nicht ganz so spannend wie sein Vorgänger, aber ich wollte trotzdem immer weiter lesen um zu wissen wie es weiter geht.

Drew und Fable sind sich sehr ähnlich, beide haben kaputte Familien Verhältnisse. Nur Fable ist stärker, denn sie hat ja noch ihren kleinen Bruder Owen um den sie sich kümmern muss. Ich bewundere ihre stärke und ihren Mut und ich habe sie wirklich lieb gewonnen wie eine Schwester.



Auch ihr Bruder Owen finde ich für seine erst 14 Jahren schon sehr Erwachsen und es ist süß wie er seine Schwester beschützen möchte.

Auch Drew hat sich dazu entschlossen eine Therapeutin aufzusuchen um über seine Vergangenheit zu reden, was ich sehr gut finde. Die Therapeutin hilft ihm dinge anders zu sehen und nicht immer Negativ zu denken.



Der Ablauf der Geschichte hat mir sehr gefallen. Obwohl das Buch ziemlich auf einer wellenlänge gehalten ist wurde es nicht langweilig. Man erfährt viel über die kaputten Familien Verhältnisse. Und man konnte die Entwicklung beider Protagonisten mitverfolgen und wie beide Perfekt nicht Perfekt sind. Und für mich gehören die zwei zusammen. Eine wirklich tolle Liebesgeschichte mit sehr Emotionalen Handlungen.



Schreibstil:



Der Schreibstil hat mir wie auch im ersten Band sehr zugesagt.



Zitate:



>>Die Zeit bleibt nicht stehen, nur weil mein Herz stillsteht.<<

( Seite 12 )



Fazit:



Grundidee: 4,5 Sterne
Schreibstil: 5 Sterne
Emotionen: 5 Sterne
Charaktere: 5 Sterne 
Liebesgeschichte: 5 Sterne
Spannung: 4 Sterne  
Gesamtwertung: 4,5 Sterne



Ich kann das Buch sehr empfehlen und ich freue mich schon auf den 3. Band.

Vielen dank an den Heyne Verlag, dass ich das Buch lesen und Rezensieren durfte.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen