Donnerstag, 12. Januar 2017

Be with Us

Be with us

Autor: Jasmin Romana Welsch

Verlag: Independently puplished

Preis: TB: 9,90€ / Ebook: 3,99€

Seiten: 283

Genre: Erotik

ISBN: 978-1519018762





Über den/ie Autor/in:

Jasmin ist 24 Jahre uns verfasste ihr erstes Buch mit 11 Jahren. Sie lebt in Österreich und hat einen Hund. Sie studierte zwei Jahre lang Japanisch und 5 Jahre Rechtswissenschaften.

Erster Satz:

Seufzend tippe ich auf meinem Handy herum und versuche, den winzigen Link anzuklicken, hinter dem sich der Hörsaalplan der Fakultät befindet.

Klappentext:

Lena ist eine ganz durchschnittliche Studentin: Von Prüfungen gestresst und besorgt, dass sie trotz Diplom irgendwann hinter dem Tresen einer Fast-Food-Kette landet. Außerdem hat sie sich gerade von ihrem Freund getrennt, der nicht nur ständig an der Playstation herumgedrückt hat, sondern auch an seiner Dozentin. Zum Glück läuft Lena Simon in die Arme, der nicht weiß, wie gutaussehend er geworden ist, seit sie als Kinder Tür an Tür gewohnt haben. Der charismatische, nie fluchende Architekturstudent benimmt sich aber plötzlich seltsam. Lena soll nicht auf die Party seines besten Freundes kommen, weil ... ja, warum eigentlich? Kein Zweifel, der hübsche Unschuldsengel hat etwas zu verheimlichen. Was das ist, kann Lena nur herausfinden, wenn sie sich auf ein Spiel mit einer mehr oder weniger einfachen Regel einlässt: „Wer sich verliebt, fliegt!“

Eigene Meinung:

Lockere Lektüre für Zwischendurch.

Das Buch konnte mich gut Unterhalten. Die Autorin, weis wie man mit Humor umgeht. Auch die Erotik Szenen fand ich gut beschrieben und passend.

Lena trifft auf ihren früheren Nachbar Simon und dessen Freund Alex lädt sie zu einer Party ein. Keine gewöhnliche Party, dass sei schon mal gesagt. Was für eine Party genau, dass müsst ihr aber selbst lesen.

Jedenfalls konnte ich mich leider nicht so in die Protagonisten Hineinfühlen. Auch hätte ich mir mehr tiefe der Story gewünscht, aber so ist es ein Erotik Roman, den man sehr gut für zwischendurch lesen kann, wenn man gerade keine Lust auf eine schwere Lektüre hat.

Die Story konnte mich unterhalten, war witzig und auch prickelnd.

Ich empfehle es gerne weiter, für diejenigen, die eine leichte Lektüre lesen möchten. Dafür ist dieses Buch perfekt.

Schreibstil:

Der Schreibstil war gut, allerdings lese ich nicht so gerne die „Ich“ Perspektive in der Gegenwart. Das hat der Story aber keinen Abbruch getan und ich konnte trotzdem alles sehr gut mitverfolgen.

Cover:

Das Cover ist heiß! Als ich es meiner besten Freundin zeigte, meinte sie auch „heiß“!

Buch Zitate:

Diese Beschreibung wird ihm aber viel zu wenig gerecht. Für mich sieht er wie ein Nutella Brötchen aus, nachdem man zwei Monate lang auf Gemüsediät war. Um ihm herum liegen zwar ein Cookie, Gummibärchen und ein Croissant, aber ich liebe verdammt nochmal Nutella!“ Seite 50

Bewertung:

Es ist definitiv kein schlechtes Buch, ich konnte mich nicht so gut in die Protagonisten hineinversetzten und die Story hätte meiner Meinung nach etwas mehr tiefe vertragen können.

3 von 5 Sternen.

Buch kaufen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen